Logo Robert Well Winzer

Robert Weil

Dr. Robert Weil kaufte 1867 die ersten Weinberge im Kiedricher Berg und 1875 ein Anwesen in Kiedrich und ließ sich dort nieder. So nahm die Erfolgsgeschichte ihren lauf, um die Jahrhundertwende waren die Weil´schen Rieslinge in den Königshäuser Europas sehr beliebt, auch in Berlin im Hotel Adlon wurden Auslesen aus dem Kiedricher Berg genossen. Seit 1987 führ nun der Urenkel Wilhelm Weil das traditionelle Weingut und kann an den Erfolgen seiner Vorfahren anknüpfen.
Filter
Ergebnisse anzeigen
Ihre Ergebnisse 2
Gräfenberg Riesling GG trocken 2020
Hierbei handelt es sich seit Jahren um eines der besten Ersten Gewächse Deutschlands, was nicht weniger bedeutet, als dass dieser Wein einen der besten trockenen Rieslinge der Welt darstellt. Die Grand Cru von deutschem Boden, der die qualitative Spitze der trockenen Weine im Weingut darstellt.
55,40 €

0.75 l (73,87 € / l)

Riesling Kiedrich trocken VDP 2021
Dieser mustergültige Rheingau-Riesling stammt von ausgewählten Lagen des weltberühmten Weinguts in Kiedrich. Sein feines sortentypisches Bouquet wird auf der Zunge durch ein nicht minder ansprechendes, sehr schön ausgefeiltes Frucht-Säure-Spiel ergänzt, das in einem brillanten Finale gipfelt - typisch Weil halt!
17,90 €

0.75 l (23,87 € / l)