Logo ST. ANTONY Winzer

St. Antony

Das Weingut St. Antony blickt auf eine ca. 250 Jahre bewegte Geschichte zurück, die am Anfang aber nicht viel mit Wein zu tun hatte. 1758 entstand eine Eisenhütte im Ruhrgebiet mit dem Namen St.-Antony-Hütte, diese kaufte am Anfang des 20. Jahrhunderts ein äußerst kalkreiches Gebiet in Rheinhessen mit Weinbergen im Nierstein. 1955 wird die Kalksteingrube verkauft und der Erlös in das Weingut gesteckt. 1986 erhält das Weingut seinen Namen St. Antony und gehört zur MAN-Gruppe, 2005 wird es an Familie Meyer verkauft, ein Jahr darauf übernimmt Felix Peters die Geschäftsführung.
Filter
Ergebnisse anzeigen
Ihre Ergebnisse 18
Nierstein 10Morgen Riesling Biowein GG VDP 2018
Der Wein stammt von den ältesten Reben vom Weingut St. Antony - 1955 auf einer Kalksteinterrasse gepflanzt, die seit Jahrhunderten dort nicht verändert wurde und von alten Mauern gehalten wird. Kamille, Aprikosenkern, gelbe Früchte, reifer knackiger Apfel, ein flüchtiger Eindruck des Kalksteinfels, am Gaumen saftig mit schwingendem Spiel zwischen der Frucht und der feinen Säure, faszinierende Tiefe durch die alten Reben und dichte Geschmackseindrücke der gelbfruchtigen Art. Das ultrafeine Säurespiel setzt sich im Abgang fort und animiert den Gaumen, der von der intensiven gelben Frucht betört wird. Die 10Morgen Rieslinge brauchen sehr viel Zeit und Luft. Wenn Sie eine Flasche öffnen, dann geben Sie dem Wein ein Stunde Zeit zum Atmen, der 10Morgen wird es Ihnen danken. Er beginnt ruhig und getragen, wird aber über die Jahre eine sehr spannende Persönlichkeit aufbauen!
28,40 €

0.75 l (37,87 € / l)

Nierstein Pinot Noir Ortswein - Biowein VDP 2019
Die Rebsorte kommt ursprünglich aus dem Burgund, hier begannen die Mönche vor hunderten Jahren sie zu kultivieren. Es wird auf beeindruckende Weise demonstriert, was hinter der Weinbegrifflichkeit „Transparenz“ steht. Das intensive Genusserlebnis ensteht im gewissen Sinne durch die Ehrlichkeit, dass die Herkunft in Aromen und Geschmack auf wundervolle Weise durchscheint. Die Fruchtopulenz des Pinot Noirs wird auf den geeigneten, wertvollen Böden zur Balance gezügelt durch Mineralität, manchmal Rauchigkeit, etwas Säure, Kühle und Struktur.
16,40 €

0.75 l (21,87 € / l)

Nierstein Pinot Noir Ortswein - Biowein VDP 2021
Die Rebsorte kommt ursprünglich aus dem Burgund, hier begannen die Mönche vor hunderten Jahren sie zu kultivieren. Es wird auf beeindruckende Weise demonstriert, was hinter der Weinbegrifflichkeit „Transparenz“ steht. Das intensive Genusserlebnis ensteht im gewissen Sinne durch die Ehrlichkeit, dass die Herkunft in Aromen und Geschmack auf wundervolle Weise durchscheint. Die Fruchtopulenz des Pinot Noirs wird auf den geeigneten, wertvollen Böden zur Balance gezügelt durch Mineralität, manchmal Rauchigkeit, etwas Säure, Kühle und Struktur.
16,00 €

0.75 l (21,33 € / l)

Rosé Gutswein - Biowein VDP 2021
Der Antony Rosé besitzt eine fruchtige, erfrischenden Art und sogar eine feine Mineralität. Dieser Rosé ist aus Pinot Noir Trauben gekeltert, die extra hierfür angebaut wurden, also keine Resteverwertung von Trauben, wie zum Teil bei anderen Winzern. Er ist ungemein spritzig da er etwas Kohlensäure besitzt.
8,90 €

0.75 l (11,87 € / l)

Rosé Gutswein - Biowein VDP 2022
Der Antony Rosé besitzt eine fruchtige, erfrischenden Art und sogar eine feine Mineralität. Dieser Rosé ist aus Pinot Noir Trauben gekeltert, die extra hierfür angebaut wurden, also keine Resteverwertung von Trauben, wie zum Teil bei anderen Winzern. Er ist ungemein spritzig da er etwas Kohlensäure besitzt.
8,90 €

0.75 l (11,87 € / l)

6er Paket St. Antony Rosé VDP Gutswein - Bio 2022
Der Antony Rosé besitzt eine fruchtige, erfrischenden Art und sogar eine feine Mineralität. Dieser Rosé ist aus Pinot Noir Trauben gekeltert, die extra hierfür angebaut wurden, also keine Resteverwertung von Trauben, wie zum Teil bei anderen Winzern. Er ist ungemein spritzig da er etwas Kohlensäure besitzt.
55,90 €

4.5 l (12,42 € / l)

Merlot Gutswein - Biowein VDP 2015
2015 war ein Ausnahmejahr - an mehr als 40 Tagen wurden Temperaturen über 30 Grad gemessen. Die warmen Bedingungen waren optimal um kräftige Rotweine entstehen zu lassen und deswegen hat Weingut St. Antony diesen neuen Rotwein kreiert. Der Wein wurde über 25 Tage im Edelstahl auf der dickschaleigen Maische vergoren und danach 20 Monate in gebrauchten Barriques ausgebaut. Es ist eine urwüchsiger Rotwein entstanden der eher mit einem Wein aus dem Languedoc zu vergleichen ist. Konzentriert und körperreich mit einem ordentlichen Rückgrat an Struktur. Der Wein entwickelt sich wunderbar an der Luft und wird etwas runder und samtiger mit der Zeit. Ein urwüchsiger Rotwein mit Kraft!
9,40 €

0.75 l (12,53 € / l)

Nierstein 10Morgen Riesling Biowein GG VDP 2017
Der Wein stammt von den ältesten Reben vom Weingut St. Antony - 1955 auf einer Kalksteinterrasse gepflanzt, die seit Jahrhunderten dort nicht verändert wurde und von alten Mauern gehalten wird. Kamille, Aprikosenkern, gelbe Früchte, reifer knackiger Apfel, ein flüchtiger Eindruck des Kalksteinfels, am Gaumen saftig mit schwingendem Spiel zwischen der Frucht und der feinen Säure, faszinierende Tiefe durch die alten Reben und dichte Geschmackseindrücke der gelbfruchtigen Art. Das ultrafeine Säurespiel setzt sich im Abgang fort und animiert den Gaumen, der von der intensiven gelben Frucht betört wird. Die 10Morgen Rieslinge brauchen sehr viel Zeit und Luft. Wenn Sie eine Flasche öffnen, dann geben Sie dem Wein ein Stunde Zeit zum Atmen, der 10Morgen wird es Ihnen danken. Er beginnt ruhig und getragen, wird aber über die Jahre eine sehr spannende Persönlichkeit aufbauen!
28,40 €

0.75 l (37,87 € / l)

Nierstein Blaufränkisch - Biowein 2020
Auf dem roten Schiefer bei St. Antony in Nierstein gedeiht der Blaufränkisch hervorragend, im Bukett finden sich Noten von roten Beeren aber auch Holznuancen vom Nadelwald. Fein und klar, mit fester Struktur, konzentriert mit samtigen Tanninen und würzigen Noten nach Kirsche und Wald.
15,40 €

0.75 l (20,53 € / l)

Nierstein Hipping Riesling Biowein GG VDP 2020
Weingut St. Antony glaubt, dass sie die beste Parzelle im Hipping haben, viele Winzer pflichten ihnen bei. Der kleine nordexponierte Weinberg auf einer Schieferrampe an der Grenze zum Pettenthal wächst sehr kühl und reift dadurch langsam. Er hält die Aromen und die Säure lange im Herbst, dennoch zeigt er mit etwas Luft oder Flaschenreife die spannenden, exotischen Hipping Aromen. Ein Wein voller Energie und Spannung. In der Nase feinster Amalfi Zitronen Duft, Anflüge von Maracuja und reifem Pfirsich. Am Gaumen schlank aber intensiv, einem Nahe Riesling nicht unähnlich. Komplexe Rieslingfrucht fein verwoben mit Mineralität, die lang am Gaumen anhält - einfach große Klasse!
25,40 €

0.75 l (33,87 € / l)

Nierstein Hipping Riesling Biowein GG VDP 2022
Weingut St. Antony glaubt, dass sie die beste Parzelle im Hipping haben, viele Winzer pflichten ihnen bei. Der kleine nordexponierte Weinberg auf einer Schieferrampe an der Grenze zum Pettenthal wächst sehr kühl und reift dadurch langsam. Er hält die Aromen und die Säure lange im Herbst, dennoch zeigt er mit etwas Luft oder Flaschenreife die spannenden, exotischen Hipping Aromen. Ein Wein voller Energie und Spannung. In der Nase feinster Amalfi Zitronen Duft, Anflüge von Maracuja und reifem Pfirsich. Am Gaumen schlank aber intensiv, einem Nahe Riesling nicht unähnlich. Komplexe Rieslingfrucht fein verwoben mit Mineralität, die lang am Gaumen anhält - einfach große Klasse!
24,40 €

0.75 l (32,53 € / l)

Nierstein Orbel Riesling Biowein GG VDP 2022
Eine Spitzenlage, die in Zeiten der Klimaerwärmung besonders gut wird. Er besticht durch seine fruchtigen, cremigen und präzisen Noten. Ein Hauch von Weinbergpfirsich und weißem Pfeffer, ein feines Spiel zwischen Frucht und Säure macht diese Große Lage zu einem perfekten Riesling!
18,90 €

0.75 l (25,20 € / l)

Nierstein Paterberg Pinot Noir Biowein GG VDP 2021
Dieser Pinot Noir von der rheinhessischen Kellerei St. Antony, ist in tiefgründiger und vollkommener Wein, der ein enormes Lagerpotenzial besitzt. Dies erkennt man an seiner enormen Fruchtkonzentration, die Frucht ist enorm komplex und engmaschig gepackt. In ungefähr 5 Jahren wird er seine volle Größe zeigen und sein ganzes Potenzial offenbaren.
29,90 €

0.75 l (39,87 € / l)

Nierstein Pettenthal Riesling Biowein GG VDP 2021
Die berühmteste Lage in Nierstein und auch die komplizierteste Lage in der Vinifikation. Es braucht sehr viel Erfahrung, um aus dem purem Schieferberg mit warmen Nächten während der Reife einen spannenden Wein zu machen. Wenn es gelingt, übersteigt das Pettenthal viele andere Weine. In der Nase Gewürze, Kamille, Kräuter, Limette, Orange, Pfirsich, Zitrus, am Gaumen lebendig voller Energie und Spannung. Er baut im Kern eine immense Konzentration auf, die leichtfüßig daherkommt aber mineralisch zitrusartig sehr lang im Abgang verbleibt.
26,40 €

0.75 l (35,20 € / l)

Nierstein Pinot Noir Ortswein - Biowein VDP 2020
Die Rebsorte kommt ursprünglich aus dem Burgund, hier begannen die Mönche vor hunderten Jahren sie zu kultivieren. Es wird auf beeindruckende Weise demonstriert, was hinter der Weinbegrifflichkeit „Transparenz“ steht. Das intensive Genusserlebnis ensteht im gewissen Sinne durch die Ehrlichkeit, dass die Herkunft in Aromen und Geschmack auf wundervolle Weise durchscheint. Die Fruchtopulenz des Pinot Noirs wird auf den geeigneten, wertvollen Böden zur Balance gezügelt durch Mineralität, manchmal Rauchigkeit, etwas Säure, Kühle und Struktur.
16,00 €

0.75 l (21,33 € / l)

Roter Bodenschatz Rotweincuvée Biowein VDP 2022
DUNKEL, KONZENTRIERT UND DICHT Das sind seltene Attribute für einen Basisrotwein aus Deutschland, aber genau das war St. Antony wichtig bei diesem Wein. Aus Merlot, Cabernet Sauvignon und St. Laurent wird der Rote Bodenschatz in langer Maischegärung bereitet, ausgebaut in Barriques. Neben der tiefdunklen Farbe wartet ein wundervolles Bukett auf, dass sehr viel zu bieten hat: Rauch, Kirschfrucht, Brombeerart, etwas Vanille und Gewürze. Am Gaumen ist er dicht und besitzt Format. Präsente aber reife Tannine begleiten den Abgang.
9,90 €

0.75 l (13,20 € / l)

Rotschiefer Riesling Gutswein - Bio VDP 2021
Wie eine Insel erstreckt sich der Rote Hang innerhalb von Rheinhessen. Sein rotes Schiefergestein gibt es links und rechts des Roten Hanges nicht mehr, es taucht in den Untergrund ab. Aber auch das Gefälle, die steilen Weinberge am Roten Hang, gibt es sonst nicht in Rheinhessen. Alles so nah am Rhein, das ist dann doch etwas ganz Besonderes – kurzum ein seltenes und wertvolles Terroir. Dieser einzigartige Riesling ist auch in 2017 wunderbar rund und tief. Seine feine Cremigkeit und Balance unterlegt mit der feinen Roter Hang Mineralik ist in der Riesling Welt einmalig. Der Wein ist schon zugänglich, umgarnt mit viel Schmelz, Saftigkeit und intensiver Frucht. Im Jahrgang 2017 kommt der Rotschiefer zu 30% aus dem Pettenthal, 50% aus dem Orbel und zu je 10% aus Ölberg und Hipping.
10,90 €

0.75 l (14,53 € / l)

Rotschiefer Riesling Gutswein - Bio VDP 2022
Wie eine Insel erstreckt sich der Rote Hang innerhalb von Rheinhessen. Sein rotes Schiefergestein gibt es links und rechts des Roten Hanges nicht mehr, es taucht in den Untergrund ab. Aber auch das Gefälle, die steilen Weinberge am Roten Hang, gibt es sonst nicht in Rheinhessen. Alles so nah am Rhein, das ist dann doch etwas ganz Besonderes – kurzum ein seltenes und wertvolles Terroir. Dieser einzigartige Riesling ist auch in 2017 wunderbar rund und tief. Seine feine Cremigkeit und Balance unterlegt mit der feinen Roter Hang Mineralik ist in der Riesling Welt einmalig. Der Wein ist schon zugänglich, umgarnt mit viel Schmelz, Saftigkeit und intensiver Frucht. Im Jahrgang 2017 kommt der Rotschiefer zu 30% aus dem Pettenthal, 50% aus dem Orbel und zu je 10% aus Ölberg und Hipping.
10,90 €

0.75 l (14,53 € / l)