Leerer Hintergrund weiß
Logo Cantina Tramin Winzer

Tramin

Die Kellereigenossenschaft Tramin, liegt im Südtiroler Weinland im malerischen Weinort Tramin und wurde 1898 durch Pfarrer Christian Schrott gegründet. Über 1,5 Millionen Flaschen werden im Jahr, von den 270 Mitgliedern der Genossenschaft produziert. Durch Ihr Können, die Sorgfalt beim Ausbau und das Zusammenspiel zwischen Bodenbeschaffenheit und Natur, hat es die Kellerei Tramin unter die Besten Qualitäts-Weinerzeuger Italiens geschafft.
Filter
Ergebnisse anzeigen
Ihre Ergebnisse 18
Chardonnay DOC 2022
Die Traube Chardonnay wird seit der Jahrhundertwende in Südtirol angebaut. Aus dem Burgund und der Champagne eingeführt, ergibt sie auf den kalkreichen und schottrigen Lehmböden in Tramin einen hochwertigen Weißwein von Weltklasse. Der Tramin Chardonay wächst auf kalkreichen, warmen, schottigen Lehmböden. Die Trauben des Chardonnay werden sofort nach der Lese gepresst und anschließend im Stahltank ausgebaut. Es wird ein kleiner Anteil an biologischem Säureabbau zugelassen.
11,40 €

0.75 l (15,20 € / l)

6er Paket Tramin Chardonnay DOC
Die Traube Chardonnay wird seit der Jahrhundertwende in Südtirol angebaut. Aus dem Burgund und der Champagne eingeführt, ergibt sie auf den kalkreichen und schottrigen Lehmböden in Tramin einen hochwertigen Weißwein von Weltklasse. Die Trauben des Chardonnay werden sofort nach der Lese gepresst und anschließend im Stahltank ausgebaut. Es wird ein kleiner Anteil an biologischem Säureabbau zugelassen.
70,90 €

4500 ml (0,02 € / ml)

6er Paket Tramin Gewürztraminer DOC 2022
Einer der gefragtesten Weine Südtirols ist der Gewürztraminer. Durch die kalkreichen und lehmigen Böden wird das Wachstum und die gute Reifung unterstützt und ist nahezu ideal geeignet zur Anbau dieser Rebsorte. Dieser Gewürztraminer hat ein fruchtiges Bukett mit würzigen Pfeffernoten mit dem charakteristischen Rosenduft, am Gaumen eine leichte Süße die von einer saftigen Säure unterstützt wird. Das Preis-Leistungsverhältnis ist bei diesem Wein besonders hervorzuheben.
83,90 €

4.5 l (18,64 € / l)

6er Paket Tramin Lagrein DOC 2022
Der Lagrein zählt mit zu den am weitesten verbreiteten Rebsorten Südtirols und wird auch ausschließlich dort angebaut. Die Rebe wurde bereits im 17. Jh. in Schriften des Klosters Muri zu Bozen urkundlich erwähnt. Richtig behandelt ergibt sie einen tiefgründigen und komplexen Rotwein. Tramin baut zwei Versionen aus: den Barrique gereiften Lagrein Urbanhof sowie den im Edelstahl-Tank vergorenen, fruchtbetonten und saftig-frischen Basiswein.
81,90 €

4.5 l (18,20 € / l)

6er Paket Tramin Lagrein rosé 2022
Dieser bezaubernde Rosé ist der Beweis dafür, dass ein Rosato mehr sein kann als ein belangloser Wein. Zu 100% aus Lagrein-Trauben von Auer und Neumarkt gekeltert, ist dieser Wein ein komplexer und eleganter Roséwein, der sich herrlich zu kräftigen Vorspeisen, geräuchertem Fisch und Geflügel kombinieren lässt.
71,90 €

4.5 l (15,98 € / l)

6er Paket Tramin Merlot 2021 DOC
Der Tramin Merlot ist ein leicht herber Wein mit granatroter Farbe und dunkelroten Reflexen. In der Nase erinnert er an wilden Wein und duftet leicht nach Gras. Sein Geschmack ist vollmundig und herb, mit Aromen von wilder Kirsche und Johannisbeere.
74,90 €

4.5 l (16,64 € / l)

6er Paket Tramin Stoan Bianco DOC 2022
Dem Namen Stoan kommt eine doppelte Bedeutung zu: zum einen der mundartliche Bezug vom Dialekt zum Terroir, denn Stoan ist das Dialektwort von "Stein." Zum anderen weist er auf die steinigen, kalk- und mineralhaltigen Böden den Ortes Söll oberhalb von Tramin hin, auf denen er wächst. Der Wein wird etwa acht Monate im großen Holzfass ausgebaut, damit Typizität und Frische erhalten bleiben. Der Duft des Stoan ist raffiniert und zugleich elegant, mit seiner fruchtigen Note von Ananas und Litschi überzeugt er im Glas. Am Gaumen leicht schmelzig, mit zarter salziger Mineralik, langanhaltenden und cremig-feinen Abgang. Ein harmonischer Cuvée, der seines gleichen sucht.
169,90 €

0.75 l (226,53 € / l)

Glarea Chardonnay DOC 2020
Dass Tramin’s Kellermeister Willi Stürz außer für den Gewürztraminer auch Hand und Herz für Chardonnay hat, ist mit dem Troy längst bewiesen. Nun legt er nach: Der „Glarea“ wächst an den Ausläufern des Mendelmassivs auf 220 bis 280 Höhenmetern, an der Süd-Ostflanke eines vom Höllenbach gebildeten kalkreichen Kieskegels, daher auch der Name: Glarea ist das ladinische Wort für Kies. Nach Handlese und schonender Pressung vergärt der Wein komplett in Holzfässern, der weitere Ausbau erfolgt in Barriques und Tonneaux mit 1.200 Litern Inhalt über etwa sechs Monate. Rebsorte: 100 % Chardonnay Farbe: Strohgelb mit grünen Reflexen
13,90 €

0.75 l (18,53 € / l)

Lagrein DOC 2022
Der Lagrein zählt mit zu den am weitesten verbreiteten Rebsorten Südtirols und wird auch ausschließlich dort angebaut. Die Lagrein Rebe wurde bereits im 17. Jh. in Schriften des Klosters Muri zu Bozen urkundlich erwähnt. Richtig behandelt ergibt sie einen tiefgründigen und komplexen Rotwein. Tramin baut zwei Versionen aus: den Barrique gereiften Lagrein Urbanhof sowie den im Edelstahl-Tank vergorenen, fruchtbetonten und saftig-frischen Basiswein.
12,90 €

0.75 l (17,20 € / l)

Lagrein Rosé 2023
Dieser bezaubernde Rosé ist der Beweis dafür, dass ein Rosato mehr sein kann als ein belangloser Wein. Zu 100% aus Lagrein-Trauben von Auer und Neumarkt gekeltert, ist dieser Wein ein komplexer und eleganter Roséwein, der sich herrlich zu kräftigen Vorspeisen, geräuchertem Fisch und Geflügel kombinieren lässt.
11,90 €

0.75 l (15,87 € / l)

Lagrein Rosé DOC 2019
Dieser bezaubernde Rosé ist der Beweis dafür, dass ein Rosato mehr sein kann als ein belangloser Wein. Zu 100% aus Lagrein-Trauben von Auer und Neumarkt gekeltert, ist dieser Wein ein komplexer und eleganter Roséwein, der sich herrlich zu kräftigen Vorspeisen, geräuchertem Fisch und Geflügel kombinieren lässt.
9,40 €

0.75 l (12,53 € / l)

Loam DOC 2021
Dem Namen Loam kommt eine zweifache Bedeutung zu: In Mundart bedeutet Loam Lehm und spielt so auf das Terroir an in dem dieser hervorragende Rotwein angebaut wird. Zum anderen weist er auf die lehm- und kalkhaltigen Böden südlich des Weilers Rungg hin, die seit Jahrhunderten dafür bekannt sind, vorzügliche Rotweine zu liefern. Die Cabernet- und Merlot-Trauben für diesen Wein wurden getrennt 16 Monate in französischen Barriques ausgebaut, um anschließend zu einer begeisternden Cuveé vereint zu werden.
44,90 €

0.75 l (59,87 € / l)

Nußbaumer Gewürztraminer 2021
Der Ort Tramin hat mit dem Gewürztraminer seine weltweite Berühmtheit erlangt. Bereits im Jahr 1000 wurde der Traminer Wein erstmals erwähnt. Der Nussbaumerhof ist ein Paradestück der Kellereigenossenschaft Tramin. Die Trauben stammen aus Söll bei Tramin. Die dortigen lehm- und kalkhaltigen Lagen gelten als die beste Gewürztraminer- Crus Südtirols. Im Bukett ist der Nussbaumer Gewürztraminer sehr vielschichtig, er hat Nuancen von Rosen, exotische Früchte, Zimt und Nelken. Ebenso ist der Geschmack sehr komplex, eine enorme Fülle am Gaumen, salzige Mineralität und das Finale hat eine erstaunliche Länge.
29,40 €

0.75 l (39,20 € / l)

Pinot Grigio DOC 2022
In verschiedenen Weingütern der Gemeinde Montan, Neumarkt und Tramin gedeihen die Trauben des Pinot Grigio. Es sind warme Hanglagen und lehmige, strukturreiche Böden, die den besonderen Geschmack dieses Weines ausmachen. Nach der Lese wurden die Trauben in kleineren Behälter angeliefert und schonend abgepresst. Die Gärung erfolgt im Stahltank. Der Ruländer, so wird der Pinot Grigio in Südtirol auch genannt, bringt die alpine Frische mit ins Glas. Er präsentiert sich in zartem strohgelb und sein Bukett offenbart angenehme blumige, dezente Fruchtnoten, die an Pfirsich und Birne erinnern. Im Geschmack ist er angenehm weich, vollmundig, extraktreich und frisch.
11,40 €

0.75 l (15,20 € / l)

Rungg Merlot Carbernet DOC 2021
Die Trauben des Cabernet-Anteils stammen aus der ausgezeichneten Lage Freising, die des Merlots aus Rungg südlich von Tramin. Sie weisen beide lehmige und kalkhaltige Böden mit Schotteruntergrund auf. Die Cuvée-Bestandteile wurden getrennt vergoren und in Barriques und großen Holzfässern ausgebaut. 
16,60 €

0.75 l (22,13 € / l)

Selida Gewürztraminer DOC 2022
„Selida“ bedeutet „kleines Gehöft“ und soll an die Tradition der kleinbäuerlichen Landwirtschaft Südtirols erinnern. Die Weinberge rund um Tramin, von denen dieser Gewürztraminer stammt, liegen auf 300 bis 500 Höhenmetern, die Lehmböden mit Schotteranteil sowie die warmen Tage im Wechsel mit kühlen Nächten sorgen für die Ausprägung eines komplexen und feinen Bouquets und Aromenspiels. Dieser Wein ist typisch für einen Gewürztraminer aus Südtirol. Der Selida wird ausschließlich im Edelstahltank vergoren und ausgebaut. 
13,90 €

0.75 l (18,53 € / l)

Stoan Bianco DOC 2022
Dem Namen Stoan kommt eine doppelte Bedeutung zu: zum einen der mundartliche Bezug vom Dialekt zum Terroir, denn Stoan ist das Dialektwort von "Stein." Zum anderen weist er auf die steinigen, kalk- und mineralhaltigen Böden den Ortes Söll oberhalb von Tramin hin, auf denen er wächst. Der Wein wird etwa acht Monate im großen Holzfass ausgebaut, damit Typizität und Frische erhalten bleiben. Der Duft des Stoan ist raffiniert und zugleich elegant, mit seiner fruchtigen Note von Ananas und Litschi überzeugt er im Glas. Am Gaumen leicht schmelzig, mit zarter salziger Mineralik, langanhaltenden und cremig-feinen Abgang. Ein harmonischer Cuvée, der seines gleichen sucht.
28,40 €

0.75 l (37,87 € / l)

Troy Chardonnay DOC 2020
Für den „Troy“ wurden zwei Weinberge auf steilen Südosthängen ausgewählt. Sie profitieren tagsüber von langen Sonnenstunden und kühlen Nachttemparaturen. Die Trauben werden Anfang Oktober gelesen, streng selektioniert und mit Ganztraubenpressung gekeltert. Die Vergärung erfolgt in Barriques, wo der Chardonnay noch elf Monate verbleibt; weitere 22 Monate reift er auf der Feinhefe in Edelstahltanks. Zusätzliche Abrundung erhält er durch mindestens vier Monate Flaschenlagerung.
76,90 €

0.75 l (102,53 € / l)