Leerer Hintergrund weiß
Logo ST. URBANS-HOF Winzer

St. Urbans-Hof

Seit 1997 führt Nik Weis mit seiner Familie das Weingut St. Urbans-Hof. Das Weingut wurde 1947 vom Großvater gegründet. Der 45 Hektar große Betrieb hat sich fast zu 100 % dem Riesling verschrieben, die ältesten Lagen sind über 100 Jahre alt, das Durchschnittsalter der Rebstöcke liegt bei 60 Jahren.
Filter
Ergebnisse anzeigen
Ihre Ergebnisse 3
Mosel Riesling trocken 2022
Der St. Urbans-Hof Riesling trocken ist ein sehr vielseitiger Riesling, er ist fruchtbetont und besitzt eine knackige Frische und Aromen von Aprikose und Quitten. Das im Jahre 1947 gegründete Weingut St. Urbans-Hof wird seit 1997 von Nik Weis mit seiner Familie bewirtschaftet. Die 33 Hektar Rebfläche in den Flusstälern von Mosel und Saar werden ausschließlich mit Rieslingreben bestockt. Viele sind Steillagen - sie machen die Faszination und das besondere Terroir der Moselregion aus.
13,90 €

0.75 l (18,53 € / l)

Saar Riesling - schwarzes Etikett - 2020
Dieser Saar-Riesling ist ein sehr harmonischer Weißwein, er besticht durch seine Ausdrucksstärke und seine Finesse. Leicht und mit einem Hauch natürlicher Restsüße ist er ein optimaler Speisebegleiter zu Geflügel in pikanter Soße, sowie asiatischer Küche. Kein Wunder, dass der Gutsriesling in den letzten Jahren dreimal in die Top Hundert des WineSpectator gekommen ist.
11,60 €

0.75 l (15,47 € / l)

Saar Riesling - schwarzes Etikett - 2021
Dieser Saar-Riesling ist ein sehr harmonischer Weißwein, er besticht durch seine Ausdrucksstärke und seine Finesse. Leicht und mit einem Hauch natürlicher Restsüße ist er ein optimaler Speisebegleiter zu Geflügel in pikanter Soße, sowie asiatischer Küche. Kein Wunder, dass der Gutsriesling in den letzten Jahren dreimal in die Top Hundert des WineSpectator gekommen ist.
12,40 €

0.75 l (16,53 € / l)