Ihr Produkt wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

St. Urbans-Hof Piesporter Goldtröpfchen Riesling Spätlese 2013

Verfügbarkeit: Auf Lager | Lieferzeit: 1-2 Werktage

22,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Inhalt je Flasche: 750 ml
entspricht 30,53 € pro 1 Liter (l)
-+

Weinbeschreibung

Eine Aromatik von satter Gelbfrucht, wie reifer Pfirsich, gepaart mit einer feinen natürlichen Restsüße mündet in einem feinen langanhaltenden Nachhall. Passt wunderbar zu Munsterkäse mit Thymian Honig, Dörrpflaumen im Speckmantel, Vanilleeis mit Pfirsichragout und Rotwild. Eine Lagenlegende der Mosel von Weltruf, das Kleinod des St. Urbans-Hofes. Die schwer zugänglichen Parzellen liegen im felsigsten und zerklüftetsten Teil des Piesporter Goldtröpfchens und sind noch mit vielen wurzelechten Reben bestockt. Das im Jahre 1947 gegründete Weingut St. Urbans-Hof wird seit 1997 von Nik Weis mit seiner Familie bewirtschaftet. Die 33 Hektar Rebfläche in den Flusstälern von Mosel und Saar werden ausschließlich mit Rieslingreben bestockt. Viele sind Steillagen - sie machen die Faszination und das besondere Terroir der Moselregion aus.

Informationen zum Wein:

Lieferzeit 1-2 Werktage
Weingut St. Urbans-Hof
Alkoholgehalt 8
Jahrgang 2013
Land Deutschland
Region Mosel-Saar-Ruwer
Rebsorte 100 % Riesling
Ausbau Edelstahltank
Farbe (Wein) Weiß
Lagerfaehigkeit bis 19 Jahre
Geschmack Feine natürlichen Restsüße mündet in einem feinen langanhaltenden Nachhall
Duft Eine Aromatik von satter Gelbfrucht, wie reifer Pfirsich
Allergenhinweis enthält Sulfite
Empfehlung Als Aperitif, zu asiatischen Variationen, Pasteten, Meeresfrüchten und Fisch an cremigen Saucen, gereifte & kräftige Käse, Blauschimmelkäse, alle Arten von Desserts
Auszeichnungen Nein

Informationen zum Weingut:

St. Urbans-Hof

Das im Jahre 1947 gegründete Weingut St. Urbans-Hof wird seit 1997 von Nik Weis mit seiner Familie bewirtschaftet. Die 33 Hektar Rebfläche in den Flusstälern von Mosel und Saar werden ausschließlich mit Rieslingreben bestockt. Viele sind Steillagen - sie machen die Faszination und das besondere Terroir der Moselregion aus. Die Rebfläche des St. Urbans-Hofs erstreckt sich über drei Mosel- und drei Saarlagen. Diese sechs Lagen sind die Grundlage zur Erzeugung eines breit gefächerten Spektrums eigenständiger und charaktervoller Einzellagen-weine. Das Weingut exportiert in internationale Märkte und genießt weltweit große Anerkennung für Spitzen-Rieslinge. Seit dem Jahr 2000 ist das Weingut Mitglied im Verband Deutscher Prädikatsweingüter, Deutschlands prestigeträchtigster Weingütervereinigung.

>> mehr Weine von diesem Produzenten.