Ihr Produkt wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

Sankt-Urbans-Hof Nik Weis Saar Riesling 2016 halbtrocken

Verfügbarkeit: Auf Lager | Lieferzeit: 1-2 Werktage

9,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Inhalt je Flasche: 750 ml
entspricht 13,20 € pro 1 Liter (l)
-+

Weinbeschreibung

Die fruchtigere, saftigere Variante des Gutsrieslings ist, finessenreich, rund und harmonisch. Er besticht durch seine Ausdrucksstärke und einem fantastischem Trinkfluss. Dieser Wein ist wie ein Moselwein sein sollte. Leicht und mit einem Hauch natürlicher Restsüße. Viel Frucht und Eleganz. Optimaler Speisenbegleiter zu Geflügel in pikanter Soße, Schweinefleisch Süß Sauer und Wild. Kein Wunder, dass der Gutsriesling in den letzten Jahren dreimal in die Top Hundert des WineSpectator gekommen ist. Das im Jahre 1947 gegründete Weingut St. Urbans-Hof wird seit 1997 von Nik Weis mit seiner Familie bewirtschaftet. Die 33 Hektar Rebfläche in den Flusstälern von Mosel und Saar werden ausschließlich mit Rieslingreben bestockt. Viele sind Steillagen - sie machen die Faszination und das besondere Terroir der Moselregion aus. Die Rebfläche des St. Urbans-Hofs erstreckt sich über drei Mosel- und drei Saarlagen. Diese sechs Lagen sind die Grundlage zur Erzeugung eines breit gefächerten Spektrums eigenständiger und charaktervoller Einzellagen-weine. Das Weingut exportiert in internationale Märkte und genießt weltweit große Anerkennung für Spitzen-Rieslinge. Seit dem Jahr 2000 ist das Weingut Mitglied im Verband Deutscher Prädikatsweingüter, Deutschlands prestigeträchtigster Weingütervereinigung.

Informationen zum Wein:

Lieferzeit 1-2 Werktage
Weingut St. Urbans-Hof
Alkoholgehalt 10
Jahrgang 2016
Land Deutschland
Region Mosel-Saar-Ruwer
Rebsorte 100% Riesling
Ausbau Stahltank
Farbe (Wein) Weiß
Lagerfaehigkeit bis 10 Jahre
Geschmack Harmonisch am Gaumen und angenehm im Nachhall
Duft Grüner Apfel und Mango
Allergenhinweis enthält Sulfite
Empfehlung Ideal als Aperitif, zu asiatischen Variationen, Meeresfrüchten, Pasta an leichter Sauce, Pasteten, zu gebratenem Fisch, gereiftem und kräftigem Käse, Blauschimmelkäse, alle Arten von Desserts
Auszeichnungen Nein

Informationen zum Weingut:

St. Urbans-Hof

Das im Jahre 1947 gegründete Weingut St. Urbans-Hof wird seit 1997 von Nik Weis mit seiner Familie bewirtschaftet. Die 33 Hektar Rebfläche in den Flusstälern von Mosel und Saar werden ausschließlich mit Rieslingreben bestockt. Viele sind Steillagen - sie machen die Faszination und das besondere Terroir der Moselregion aus. Die Rebfläche des St. Urbans-Hofs erstreckt sich über drei Mosel- und drei Saarlagen. Diese sechs Lagen sind die Grundlage zur Erzeugung eines breit gefächerten Spektrums eigenständiger und charaktervoller Einzellagen-weine. Das Weingut exportiert in internationale Märkte und genießt weltweit große Anerkennung für Spitzen-Rieslinge. Seit dem Jahr 2000 ist das Weingut Mitglied im Verband Deutscher Prädikatsweingüter, Deutschlands prestigeträchtigster Weingütervereinigung.

>> mehr Weine von diesem Produzenten.