Ihr Produkt wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

Santadi Pedraia Nuragus di Cagliari DOC 2015

Lagerbestand: noch 18 Flaschen

Verfügbarkeit: Auf Lager | Lieferzeit: 1-2 Werktage

Regulärer Preis: 7,90 €

Special Price 7,10 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Inhalt je Flasche: 750 ml
entspricht 9,47 € pro 1 Liter (l)
-+

Weinbeschreibung

Dieser Pedraia Bianco besteht aus der autochthonen Rebsorte Nuragus welche auf Sardinien heimisch ist. Der stattliche Körper bietet vielfältige Aromen von Zitrusfrüchten über Nüsse und Aprikosen. Am Gaumen klar und rein. Die Winzergenossenschaft Santadi liegt in der Region Sulcis, im Südwesten Sardiniens. Sie wurde 1960 mit dem Ziel gegründet, die einheimischen Rebsorten in ihrer Vielfalt zu bewahren und ihnen qualitativ eine neue Identität zu geben. Für dieses ehrgeizige Ziel wurde der berühmte Antinori-Oenologe Giacomo Tachis engagiert. Heute steht die Genossenschaft, unter der Leitung des umsichtigen Geschäftsführers Raffaele Cani, mit an der Spitze der Insel. Die alten Sorten Monica, Nuragus und Vermentino, denen Santadi ihre ursprüngliche Ausdrucksart lässt, haben breite internationale Anerkennung erlangt. Der angebotene Nuragus ist die traditionsreichste Rebsorte Sardiniens. Die verwendeten Trauben werden mit großer Sorgfalt aus den Trauben der besten Weinberge der Hügel der unteren Sulcis-Region ausgewählt.

Informationen zum Wein:

Lieferzeit 1-2 Werktage
Weingut Santadi
Alkoholgehalt 14
Jahrgang 2015
Land Italien
Region Sardinien
Rebsorte 100% Nuragus
Ausbau Stahltank
Farbe (Wein) Elegante stroh- bis goldgelbe Farbe
Lagerfaehigkeit 3-5 Jahre
Geschmack Intensiv und harmonisch mit nussigem Aromen, kräftig
Duft Komplexes Bukett, nach gelben Früchten und Butter, verströmt im Glas immer neue Facetten und Aromen
Allergenhinweis enthält Sulfite
Empfehlung Zu Risotto, Pasta mit Sahnesaucen und Weichkäse
Auszeichnungen Gambero Rosso: 2 Gläser

Informationen zum Weingut:

Santadi

Die Winzergenossenschaft Santadi liegt in der Region Sulcis, im Südwesten Sardiniens. Sie wurde 1960 mit dem Ziel gegründet, die einheimischen Rebsorten in ihrer Vielfalt zu bewahren und ihnen qualitativ eine neue Identität zu geben. Für dieses ehrgeizige Ziel wurde der berühmte Antinori-Oenologe Giacomo Tachis engagiert. Heute steht die Genossenschaft, unter der Leitung des umsichtigen Geschäftsführers Raffaele Cani, mit an der Spitze der Insel. Die alten Sorten Monica, Nuragus und Vermentino, denen Santadi ihre ursprüngliche Ausdrucksart lässt, haben breite internationale Anerkennung erlangt. Der angebotene Nuragus ist die traditionsreichste Rebsorte Sardiniens. Die verwendeten Trauben werden mit großer Sorgfalt aus den Trauben der besten Weinberge der Hügel der unteren Sulcis-Region ausgewählt.

>> mehr Weine von diesem Produzenten.