Telefon: +49 (0)8251 / 89 66 33
Mein Warenkorb0,00 €

Default Menu

Ihr Produkt wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

Müller-Thurgau

Mueller-Thurgau

Die Rebsorte Müller Thurgau wurde Ende des 19. Jahrhunderts vom Schweizer Hermann Müller aus Thurgau, daher der Name, gezüchtet. Die größte Müller-Thurgau-Rebfläche hat Deutschland und hier ist sie vor allem in folgenden Anbaugebieten verbreitet: Pfalz, Rheinhessen, Nahe, Baden und Franken. Ansprüche an Klima und Bodenbeschaffenheit sind relativ gering, sie benötigt nur tiefgründige Böden mit guter Wasserversorgung und ist auch für späte Lagen geeignet. Für aromatische, jung zu trinkende Weine ist der Müller-Thurgau bekannt, der Weinausbau erfolgt rasch, deswegen ist er früh trinkreif und hat eine geringe Lagerfähigkeit. Der Müller-Thurgau ist mild und wird gerne als Trinkwein serviert. Zu Fisch- und Spargelgerichten passt er hervorragend. .

3 Artikel

pro Seite

3 Artikel

pro Seite