Telefon: +49 (0)8251 / 89 66 33
Mein Warenkorb0,00 €

Ihr Produkt wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

Le Pupille Morellino di Scansano DOCG 2017

Verfügbarkeit: Auf Lager | Lieferzeit: 1-2 Werktage

10,40 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Inhalt je Flasche: 750 ml
entspricht 13,87 € pro 1 Liter (l)
-+

Beschreibung

Dieser Morllino di Scansano ist geschliffen, fast süffig. Die Wärme und Würze, die allen Weinen der Maremma eigen ist, findet in diesem Wein ihre Perfektion. Le Pupille ist das Markenzeichen der Maremma und Elisabetta Geppetti die "Lady of Morellino". Anfang der 1980er Jahre übernahm die Winzerin und studierte Kunsthistorikerin bei Istia d Ombrone ein altes Gutshaus auf einem Hügel, im Dialekt "Pupille" genannt, und begann dort, Weinberge anzulege. Die ersten Grundpfeiler in qualitativer Hinsicht legte der berühmte Antinori-Oenologe Giacomo Tachis. Er schuf 1987 den Supertuscan Saffredi, der bis heute das ganze Potential dieser großartigen Region Jahr für Jahr unter Beweis stellt. In unseren Tagen wird das Weingut von dem bordelaiser Star-Oenologen Christian Le Sommer beraten. Hauptwein ist der Morellino di Scansano, der aus Sangiovese und Grenache gemacht wird.

Informationen:

Lieferzeit 1-2 Werktage
Produzent Le Pupille
Alkoholgehalt 14
Jahrgang 2017
Land Italien
Region Toskana
Rebsorte 85 % Sangiovese, 15 % Alicante und Malvasia Nera
Weinart Rotwein
Ausbau Stahltank
Farbe (Wein) Funkelndes Rubinrot
Lagerfaehigkeit ca. 5 Jahre
Geschmack Würze und Wärme der Maremma
Duft Amarenakirsche mit einem Hauch von Zimt und Nelke
Allergenhinweis enthält Sulfite
Empfehlung Zu Wurst-Käse-Platten, zu leichten Pastagerichten und Antipasti
Auszeichnungen Nein
Pfand Nein

Informationen zum Weingut:

Le Pupille

Le Pupille ist das Markenzeichen der Maremma. In diesem Eldorado im Süden der Toskana, hat sie zwar mittlerweile kräftig Konkurrenz bekommen, aber immer noch gilt die 42 Hektar große Kellerei von Elisabetta Geppetti als Primus inter pares. Die Gegend um Scansano liegt auf 500 m, war somit immer relativ frei von Stechmücken und deshalb ein Rückzugsort für die (reichen) Leute aus der flachen Maremma. Während diese aufgrund ihrer Meeresnähe bis nach dem ersten Weltkrieg Malaria-Gebiet war und systematische Landwirtschaft nicht existierte, wurde der Morellino von Scansano aus dem Hügelland schon Ende des 19ten Jahrhunderts erwähnt. Die ersten Grundpfeiler in qualitativer Hinsicht setzte der berühmte Antinori-Oenologe Giacomo Tacchis. Er schuf unter anderem den Super-Tuscan Saffredi, der das ganze Potential dieser großartigen Region Jahr für Jahr unter Beweis stellt. Heute wird das Weingut von dem bordolaiser Star-Oenologen Christian Le Sommer beraten. Hauptwein ist der Morellino di Scansano, der aus Sangiovese und Grenache gemacht wird. Der Grenache, der hier Alicante heißt gibt dem Morellino neben der frischen Sangiovese-Frucht eine besondere Wärme und Würze, die allen Weinen der Maremma eigen ist.

>> mehr Weine von diesem Produzenten.