Telefon: +49 (0)8251 / 89 66 33
Mein Warenkorb0,00 €

Default Menu

Ihr Produkt wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

Maximin Grünhäuser Riesling Monopol 2018

Verfügbarkeit: Auf Lager | Lieferzeit: 1-2 Werktage

11,80 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Inhalt je Flasche: 750 ml
entspricht 15,73 € pro 1 Liter (l)
-+

Beschreibung

Das Bouquet ist dominiert von einer klassischen Rieslingfrucht. Aromen frischer Zitrusfrüchte, Mirabellen, rotem Cassis und etwas Weinbergs Pfirsich. Man meint die Schieferwürze bereits in der Nase wahrnehmen zu können. Am Gaumen fruchtig mit saftiger Frische und salzigem Spiel. Der Wein steht optimal in der Balance. Eine dezente Cremigkeit steht diesem Wein sehr gut! Das renommierte Weingut Maximin Grünhaus liegt am Fuße eines ausgedehnten, steilen Südhanges auf der linken Seite der Ruwer, etwa 2 km von deren Mündung in die Mosel. Die arrondierte, geschlossene Weinbergslage Maximin Grünhaus mit den Einzellagen Abtsberg, Herrenberg und Bruderberg befindet sich im Alleinbesitz der Familie von Schubert. Der Weinbau ist naturnah ausgerichtet und die Düngung erfolgt überwiegend organisch. Die Böden werden mit den natürlichen Wildkräutern begrünt. Insektizide kommen nicht mehr zur Anwendung und die Traubenlese erfolgt ausschließlich mit der Hand.

Informationen:

Lieferzeit 1-2 Werktage
Produzent Maximin Grünhaus
Alkoholgehalt 12
Jahrgang 2018
Land Deutschland
Region Mosel
Rebsorte Riesling
Weinart Weißwein
Ausbau Stahltank
Farbe (Wein) Hellgelb
Lagerfaehigkeit 3 Jahre
Geschmack Fruchtig mit saftiger Frische und salzigem Spiel, optimal in Balance, mit dezenter Cremigkeit
Duft Klassische Rieslingfrucht, Aromen frischer Zitrusfrüchte, Mirabellen, rotem Cassis und etwas Weinbergpfirsich
Allergenhinweis enthält Sulfite
Empfehlung Fischvorspeisen, Krabbengerichten und Sülzen
Auszeichnungen Nein
Pfand Nein

Informationen zum Weingut:

Maximin Grünhaus

Das renommierte Weingut Maximin Grünhaus liegt am Fuße eines ausgedehnten, steilen Südhanges auf der linken Seite der Ruwer, etwa 2 km von deren Mündung in die Mosel. Die arrondierte, geschlossene Weinbergslage Maximin Grünhaus mit den Einzellagen Abtsberg, Herrenberg und Bruderberg befindet sich im Alleinbesitz der Familie von Schubert. Der Weinbau ist naturnah ausgerichtet und die Düngung erfolgt überwiegend organisch. Die Böden werden mit den natürlichen Wildkräutern begrünt. Insektizide kommen nicht mehr zur Anwendung und die Traubenlese erfolgt ausschließlich mit der Hand.

>> mehr Artikel von diesem Produzenten.