Ihr Produkt wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

Künstler Hochheimer Hölle Grosses Gewächs 2015

Verfügbarkeit: Auf Lager | Lieferzeit: 1-2 Werktage

31,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Inhalt je Flasche: 750 ml
entspricht 42,00 € pro 1 Liter (l)
-+

Weinbeschreibung

Die 50-jährigen Reben dieses Grossen Gewächses geben dem Wein eine große Komplexität. Dieser Wein wird im großen Stückfass ausgebaut. Sehr jugendlich und verspielt ist sein Duft nach weißem Pfirsich. Diese Eigenschaften machen diesen Riesling zur 'Grande Dame' der Hochheimer Weine. Das Weingut Künstler befindet sich seit 1648 in Familienbesitz. Bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bewirtschaftete die Familie ihr Weingut 80 km nördlich von Wien in der Gemeinde Untertannowitz, Südmähren, heute Tschechische Republik. Nach Enteignung und Ausweisung aus der Jahrhunderte langen Heimat gründete Franz Künstler das Weingut 1965 in Hochheim Main/Rheingau neu. Aufgrund seiner strengen Qualitätsphilosophie stellten sich hier sogleich viele Erfolge bei zahlreichen Verkostungen und Prämierungen ein.

Informationen zum Wein:

Lieferzeit 1-2 Werktage
Weingut Künstler
Alkoholgehalt 14
Jahrgang 2015
Land Deutschland
Region Rheingau
Rebsorte Riesling
Ausbau Holzfass
Farbe (Wein) Goldgelb
Lagerfaehigkeit ca. 10 Jahre
Geschmack Kraftvoll, Extrakreich und Lebendig
Duft Tropische Fruchtnoten
Allergenhinweis enthält Sulfite
Empfehlung Wir empfehlen den Wein zu Krusten- und Schalentieren sowie zu hellem Fleisch.
Auszeichnungen Nein

Informationen zum Weingut:

Künstler

Das Weingut Künstler befindet sich seit 1648 in Familienbesitz. Bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bewirtschaftete die Familie ihr Weingut 80 km nördlich von Wien in der Gemeinde Untertannowitz, Südmähren, heute Tschechische Republik. Nach Enteignung und Ausweisung aus der Jahrhunderte langen Heimat gründete Franz Künstler das Weingut 1965 in Hochheim Main/Rheingau neu. Aufgrund seiner strengen Qualitätsphilosophie stellten sich hier sogleich viele Erfolge bei zahlreichen Verkostungen und Prämierungen ein. Seit 1992 gehört das Weingut seinem Sohn Gunter, der mit seiner Frau Monika und seinem jungen, sehr engagierten Team die Philosophie des Vaters fortführt. Seit 1994 ist die Familie Mitglied im VDP. Durch die jährlichen nationalen und internationalen Auszeichnungen gehört das Weingut heute zu den renommiertesten Weingütern in Deutschland.

>> mehr Weine von diesem Produzenten.