Ihr Produkt wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

Juliusspital Rotling 2016

Verfügbarkeit: Auf Lager | Lieferzeit: 1-2 Werktage

7,40 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Inhalt je Flasche: 750 ml
entspricht 9,87 € pro 1 Liter (l)
-+

Weinbeschreibung

Der Rotling entsteht aus einer Selektion von weißen und roten Trauben; gemeinsam wird der Most im Stahltank vergoren. Im Keller steht die schonende Weinbereitung im Vordergrund. Die langsame, kühle Gärführung bei 16°-18° C im Stahltank, benötigt bis zu 30 Tage. Im Anschluss ruht der Jungwein noch für kurze Zeit auf seiner Feinhefe im Stahltank, bevor er schließlich seinen Weg in die Flasche findet. Er hat Duft und Aromen von Erdbeeren, Himbeeren und Kirschen, dazu dezente Kräuterwürze und ist wunderbar lebendig und animierend. 1547 gründete Fürstbischof Julius Echter die gemeinnützige Stiftung Juliusspital in Würzburg. Das Weingut Juliusspital ist Teil dieser Stiftung und trägt seit jeher mit seinen Erlösen zur Finanzierung sozialer Aufgaben bei. 172 Hektar Weinbergsbesitz in den renommiertesten Weinlagen Frankens legen den Grundstock für die Individualität der Weine. Größter Wert wird dabei auf einen behutsamen Umgang mit der Natur, Nachhaltigkeit und Verantwortung für zukünftige Generationen gelegt.

Informationen zum Wein:

Lieferzeit 1-2 Werktage
Weingut Juliusspital
Alkoholgehalt 11.5
Jahrgang 2016
Land Deutschland
Region Franken
Rebsorte Müller-Thurgau, Bacchus, Domina
Ausbau Stahltank
Farbe (Wein) Hellrot
Lagerfaehigkeit ca. 1 Jahr
Geschmack Süßlich am Gaumen sowie saftig und fruchtig
Duft Aromen von Erdbeeren, Himbeeren und Kirschen
Allergenhinweis enthält Sulfite
Empfehlung Ideal zur Grillparty aber auch zum Schweinefilet mit Backpflaumen
Auszeichnungen Nein

Informationen zum Weingut:

Juliusspital

1547 gründete Fürstbischof Julius Echter die gemeinnützige Stiftung Juliusspital in Würzburg. Das Weingut Juliusspital ist Teil dieser Stiftung und trägt seit jeher mit seinen Erlösen zur Finanzierung sozialer Aufgaben bei. 172 Hektar Weinbergsbesitz in den renommiertesten Weinlagen Frankens legen den Grundstock für die Individualität der Weine. Größter Wert wird dabei auf einen behutsamen Umgang mit der Natur, Nachhaltigkeit und Verantwortung für zukünftige Generationen gelegt.

>> mehr Weine von diesem Produzenten.