Telefon: +49 (0)8251 / 89 66 33
Mein Warenkorb0,00 €

Default Menu

Ihr Produkt wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

Jean Stodden Hardtberg Spätburgunder GG 2016

Verfügbarkeit: Auf Lager | Lieferzeit: 1-2 Werktage

39,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Inhalt je Flasche: 750 ml
entspricht 53,20 € pro 1 Liter (l)
-+

Beschreibung

Der Hardtberg liegt oberhalb des Nachbarortes Dernau. Durch seine südliche Lage und die steile Hangneigung bietet er ähnlich dem Herrenberg optimale klimatische Bedingungen. Die handgelesenen und streng selektierten Spätburgundertrauben werden 18 Monate in 100 % neuen Barriquefässern ausgebaut und gelagert. Dieses Große Gewächs hat ein feines Frucht-Säure Spiel, typisch für die Lage ist die harmonisch eingebundene Säure. Dezente Tannine heben die reintönig reife Frucht hervor. Im Abgang ist er lang und nachhaltig. Wir empfehlen Dekantierung! Seit 1578 widmet sich die Familie Stodden im Ahrtal dem Weinbau, ab 1900 wird in Eigenregie gekeltert. Das Vorbild von Gerhard und Alexander Stodden ist das Burgund - 2002 wurden sie Aufsteiger des Jahres im Gault Millau WeinGuide.

Informationen:

Lieferzeit 1-2 Werktage
Produzent Jean Stodden
Alkoholgehalt 13
Jahrgang 2016
Land Deutschland
Region Ahr
Rebsorte Spätburgunder
Weinart Rotwein
Ausbau Barrique
Farbe (Wein) Granatrot
Lagerfaehigkeit ca. 10 Jahre
Geschmack Feines Frucht-Säure Spiel, dezente Tannine heben die reintönig reife Frucht hervor, lang und nachhaltig im Abgang
Duft Komplexes Bukett mit mineralischen Aromen
Allergenhinweis enthält Sulfite
Empfehlung Zu Rinderbraten oder Schmorgerichten
Auszeichnungen Eichelmann 2018: 92 Punkte (JG 2015)
Pfand Nein

Informationen zum Weingut:

Jean Stodden

Bereits seit 1578 widmet sich die Familie Stodden im Ahrtal dem Weinbau, und seit 1900 wird in Eigenregie gekeltert. Heute ist klar, wo der stilistische Weg hinführt: Geradewegs ins Burgund. Das Vorbild von Gerd Stodden und Sohn Alexander sind die festen, strukturierten und langlebigen Gewächse der Côte de Nuits. Daher sind ihre Weine in jungen Jahren noch oft verschlossen, zeigen dann allerdings nach einigen Jahren eine Klasse, die in deutschen Landen Ihresgleichen sucht. Nicht umsonst zeichnet Eichelmann dieses Gut Jahr für Jahr mit fünf Sternen aus.

>> mehr Artikel von diesem Produzenten.