Ihr Produkt wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

Gunderloch Riesling trocken 2014

Verfügbarkeit: Auf Lager | Lieferzeit: 1-2 Werktage

8,40 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Inhalt je Flasche: 750 ml
entspricht 11,20 € pro 1 Liter (l)
-+

Weinbeschreibung

Der Riesling trocken ist die flüssige Visitenkarte des Weingut Gunderloch. Sein Bukett duftet nach reifem Pfirsich, Birnen, Mandarinen, Boskop-Äpfeln, einem Hauch von Litschi und Mirabellen. Ein wenig Feuerstein ist noch da. Am Gaumen dann ein Spiegel der Nase mit feinfruchtigem Charakter und schönem flüssigem Abgang der Lust auf das zweite Glas macht. Der Gunderloch Riesling trocken ist Unkompliziert - und lecker! Das Weingut Gunderloch wurde von dem Bankier Carl Gunderloch im Jahr 1890 gegründet. Seitdem befasst es sich intensiv mit dem Riesling, der auf den 250 Mio. Jahren alten roten Tonschieferböden ideale Voraussetzungen findet, um die klimatischen und geologischen Bedingungen in ausdrucksstarke Weine münden zu lassen. Das Kernstück ist der markante Nackenheimer Rothenberg. Gegenwärtig werden 24 Hektar bewirtschaftet, die zu 85 Prozent dem Riesling vorbehalten ist. Bei der Pflege der Rebflächen wird besonders darauf geachtet, die Gesundheit der Weinberge und Böden auch für die nachfolgenden Generationen zu erhalten. Durch einen zurückhaltenden Rebanschnitt wird ein Ertrag von rund 50hl/ha angestrebt. Das Ziel ist es, die Aromenausbildung, die Fruchtsäure und die Reife der Weinbeere in eine perfekte Balance zu bringen, um Weine mit Konzentration, Lebhaftigkeit und einer kräftigen mineralischen Prägung zu ernten.

Informationen zum Wein:

Lieferzeit 1-2 Werktage
Weingut Gunderloch
Alkoholgehalt 13
Jahrgang 2014
Land Deutschland
Region Rheinhessen
Rebsorte 100 % Riesling
Ausbau Edelstahltank
Farbe (Wein) Hellgold mit grünem Schimmer
Lagerfaehigkeit 7 Jahre
Geschmack feinfruchtigem Charakter und schönem flüssigem Abgang
Duft Reifem Pfirsich, Birnen, Mandarinen, Boskop-Äpfeln, einem Hauch von Litschi und Mirabellen
Allergenhinweis enthält Sulfite
Empfehlung Zur deftigen Brotzeit, würzigem Käse, Kartoffelgratin mit Speck oder zu hellen Fleischgerichten und auch zu Meeresfrüchten.
Auszeichnungen Eichelmann 86 Punkte für 2015, Gault Millau 84 Punkte für 2015
Pfand Keine Angabe

Informationen zum Weingut:

Gunderloch

Das Weingut Gunderloch wurde von dem Bankier Carl Gunderloch im Jahr 1890 gegründet. Seitdem befasst es sich intensiv mit dem Riesling, der auf den 250 Mio. Jahren alten roten Tonschieferböden ideale Voraussetzungen findet, um die klimatischen und geologischen Bedingungen in ausdrucksstarke Weine münden zu lassen. Das Kernstück ist der markante Nackenheimer Rothenberg. Gegenwärtig werden 24 Hektar bewirtschaftet, die zu 85 Prozent dem Riesling vorbehalten ist. Bei der Pflege der Rebflächen wird besonders darauf geachtet, die Gesundheit der Weinberge und Böden auch für die nachfolgenden Generationen zu erhalten. Durch einen zurückhaltenden Rebanschnitt wird ein Ertrag von rund 50hl/ha angestrebt. Das Ziel ist es, die Aromenausbildung, die Fruchtsäure und die Reife der Weinbeere in eine perfekte Balance zu bringen, um Weine mit Konzentration, Lebhaftigkeit und einer kräftigen mineralischen Prägung zu ernten.

>> mehr Weine von diesem Produzenten.