Ihr Produkt wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

Gunderloch Orpheo Cuvée rot 2011

Verfügbarkeit: Auf Lager | Lieferzeit: 1-2 Werktage

8,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Inhalt je Flasche: 750 ml
entspricht 11,87 € pro 1 Liter (l)
-+

Weinbeschreibung

Dieser roter Cuvée ist ein reizvolles und raffiniertes Resümee von den Trauben Pinot Meunier und Portugieser. Diese werden zu 100 % auf dem Nackenheim Engelsberg angebaut, der aus lehmigen Böden besteht, die mit rotem Tonschiefer durchzogen sind. Ein roter Wein von roter Erde, zum Relaxen in romantischer Runde. Das Weingut Gunderloch wurde von dem Bankier Carl Gunderloch im Jahr 1890 gegründet. Seitdem befasst es sich intensiv mit dem Riesling, der auf den 250 Mio. Jahren alten roten Tonschieferböden ideale Voraussetzungen findet, um die klimatischen und geologischen Bedingungen in ausdrucksstarke Weine münden zu lassen. Das Kernstück ist der markante Nackenheimer Rothenberg. Gegenwärtig werden 24 Hektar bewirtschaftet, die zu 85 Prozent dem Riesling vorbehalten ist. Bei der Pflege der Rebflächen wird besonders darauf geachtet, die Gesundheit der Weinberge und Böden auch für die nachfolgenden Generationen zu erhalten. Durch einen zurückhaltenden Rebanschnitt wird ein Ertrag von rund 50hl/ha angestrebt. Das Ziel ist es, die Aromenausbildung, die Fruchtsäure und die Reife der Weinbeere in eine perfekte Balance zu bringen, um Weine mit Konzentration, Lebhaftigkeit und einer kräftigen mineralischen Prägung zu ernten.

Informationen zum Wein:

Lieferzeit 1-2 Werktage
Weingut Gunderloch
Alkoholgehalt 12.5
Jahrgang 2011
Land Deutschland
Region Rheinhessen
Rebsorte Pinot Meunier, Portugieser
Ausbau Stahltank
Farbe (Wein) Dunkelrot
Lagerfaehigkeit 7 Jahre
Geschmack Am Gaumen saftig, würzig und harmonisch
Duft Aromen von Sauerkirsche und Pflaume, Eukalyptus und Lorbeer
Allergenhinweis enthält Sulfite
Empfehlung Passt zu kräftigen Brotzeiten, Tappas oder Quiche.
Auszeichnungen Nein

Informationen zum Weingut:

Gunderloch

Das Weingut Gunderloch wurde von dem Bankier Carl Gunderloch im Jahr 1890 gegründet. Seitdem befasst es sich intensiv mit dem Riesling, der auf den 250 Mio. Jahren alten roten Tonschieferböden ideale Voraussetzungen findet, um die klimatischen und geologischen Bedingungen in ausdrucksstarke Weine münden zu lassen. Das Kernstück ist der markante Nackenheimer Rothenberg. Gegenwärtig werden 24 Hektar bewirtschaftet, die zu 85 Prozent dem Riesling vorbehalten ist. Bei der Pflege der Rebflächen wird besonders darauf geachtet, die Gesundheit der Weinberge und Böden auch für die nachfolgenden Generationen zu erhalten. Durch einen zurückhaltenden Rebanschnitt wird ein Ertrag von rund 50hl/ha angestrebt. Das Ziel ist es, die Aromenausbildung, die Fruchtsäure und die Reife der Weinbeere in eine perfekte Balance zu bringen, um Weine mit Konzentration, Lebhaftigkeit und einer kräftigen mineralischen Prägung zu ernten.

>> mehr Weine von diesem Produzenten.