Ihr Produkt wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

Di Majo Norante Ramitello IGT 2012

Verfügbarkeit: Auf Lager | Lieferzeit: 1-2 Werktage

10,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Inhalt je Flasche: 750 ml
entspricht 14,53 € pro 1 Liter (l)
-+

Weinbeschreibung

Die Trauben für diesen ausgezeichneten Rotwein stammen aus Weinbergen süd- östlicher Ausrichtung. Die Trauben werden getrennt im Keller ausgebaut. Erst später werden die fertigen Weine dann zu den unterschiedlichsten Cuvées verschnitten. Der Aglianico bringt die Kraft, und der Montepulciano sorgt für die Frucht und Geschmeidigkeit. Der Ausbau erfolgt sowohl im Eichenfass als auch im Edelstahltank, circa 6 Monate muß er auf der Flasche reifen. Die Kellerei Di Majo Norante bringt in ihren historischen unterirdischen Kellern italienische Weine vom Feinsten hervor. Das Besondere an dieser Kellerei: Man ist ständig auf der Suche nach alten verschollen Rebsorten. Diesen versucht man mit traditionellen Methoden ihren reichen Geschmack und ihr gesamtes Potenzial abzuringen. Damit wird ein Stück antiker Kultur wieder lebendig. Moli ist der Kosename der Region Molise. Es ist die kleinste Weinregion Italiens, zwischen den Abruzzen im Norden und Apulien im Süden.

Informationen zum Wein:

Lieferzeit 1-2 Werktage
Weingut Di Majo Norante
Alkoholgehalt 13.5
Jahrgang 2012
Land Italien
Region Molise
Rebsorte 80 % Montepulciano, 20 % Aglianico
Ausbau Eichenfass und Edelstahltank
Farbe (Wein) Rubinrot
Lagerfaehigkeit 8 Jahre
Geschmack Am Gaumen weich rund und geschmeidig mit einer vollen und ausgeprägten Länge
Duft Der Duft erinnert an Waldbeeren und reife Kirschen
Allergenhinweis enthält Sulfite
Empfehlung Zu allen Fleisch- und Wildgerichten sowie würzigen Käsesorten
Auszeichnungen Nein
Pfand Keine Angabe

Informationen zum Weingut:

Di Majo Norante

Die Kellerei Di Majo Norante bringt in ihren historischen unterirdischen Kellern italienische Weine vom Feinsten hervor. Das Besondere an dieser Kellerei: Man ist ständig auf der Suche nach alten verschollen Rebsorten. Diesen versucht man mit traditionellen Methoden ihren reichen Geschmack und ihr gesamtes Potenzial abzuringen. Damit wird ein Stück antiker Kultur wieder lebendig. Molì ist der Kosename der Region Molise. Es ist die kleinste Weinregion Italiens, zwischen den Abruzzen im Norden und Apulien im Süden.

>> mehr Weine von diesem Produzenten.