Ihr Produkt wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

Cavicchioli Lambrusco Salamino di Santa Croce semisecco DOC

Verfügbarkeit: Auf Lager | Lieferzeit: 1-2 Werktage

7,40 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Inhalt je Flasche: 750 ml
entspricht 9,87 € pro 1 Liter (l)
-+

Weinbeschreibung

Entsteht im wesentlichen aus der Rebe, die den gleichen Namen trägt, der Lambrusco Salamino. Das dazugehörige Produktionsreglement sieht die Möglichkeit vor, dass neben den Weinreben Lambrusco Salamino in der gleichen Lage auch andere Reben von Lambrusco und Fortana angebaut werden, die vor Ort Uva d´Oro genannt werden, allerdings in einem geringen Prozentsatz. Dieser Wein entsteht daher im wesentlichen aus der gleichnamigen Rebe. Immer überzeugender fallen die Weine dieses historischen Guts in der Emilia aus. Umberto Cavicchioli ein Traubenhändler beschloss im Jahre 1928 aus einigen seiner zum Verkauf stehenden Trauben Wein zu keltern. Er wählte die Traubensorte Lambrusco di Sorbara mit dem er seinen Namen als Lambrusco Produzent ausbaute. Bis heute baut die Familie Caviccioli in San Prospero, nördlich von Modena, in eigenen Weinbergen diese Trauben an und lässt wunderbaren Perlwein verschiedenster Geschmacksrichtungen entstehen.

Informationen zum Wein:

Lieferzeit 1-2 Werktage
Weingut Cavicchioli
Alkoholgehalt 9.5
Jahrgang NV
Land Italien
Region Emilia-Roma
Rebsorte 90% Lambrusco Salamino S. Croce, 10% Lambruschi, Ancellotta, Fortana
Ausbau Edelstahltank
Farbe (Wein) Rubinrot
Lagerfaehigkeit 1-3 Jahre
Geschmack Lebendige Kohlensäure, angenehm fruchtbetont
Duft Intensiv nach Beeren, Anklänge an Rosenblüten
Allergenhinweis enthält Sulfite
Empfehlung Passt sehr gut zu herzhaften Speisen wie Eintöpfen und gehaltvollen Nudelgerichten, Weichkäsesorten.
Auszeichnungen Nein
Pfand Keine Angabe

Informationen zum Weingut:

Cavicchioli

Immer überzeugender fallen die Weine dieses historischen Guts in der Emilia aus. Umberto Cavicchioli ein Traubenhändler beschloss im Jahre 1928 aus einigen seiner zum Verkauf stehenden Trauben Wein zu keltern. Er wählte die Traubensorte Lambrusco di Sorbara mit dem er seinen Namen als Lambrusco Produzent ausbaute. Bis heute baut die Familie Caviccioli in San Prospero, nördlich von Modena, in eigenen Weinbergen diese Trauben an und lässt wunderbaren Perlwein verschiedenster Geschmacksrichtungen entstehen.

>> mehr Weine von diesem Produzenten.