Telefon: +49 (0)8251 / 89 66 33
Mein Warenkorb0,00 €

Ihr Produkt wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

Castello Monaci Piluna Primitivo Salento IGT 2017

Verfügbarkeit: Auf Lager | Lieferzeit: 1-2 Werktage

6,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Inhalt je Flasche: 750 ml
entspricht 9,20 € pro 1 Liter (l)
-+

Beschreibung

Dieser Primitivo ist ein wahrer Gaumenschmeichler weich und rund mit fruchtigem Bukett und kraftvollen Aromen. Ideal zum Grillen oder für einen gemütlichen Abend in lauen Sommernächte. Das Salento liegt im Südosten Apuliens, zwischen dem Ionischen und dem Adriatischen Meer. Hier befindet sich das Castello Monaci, das bis in das 5. Jahrhundert v. Chr. zurückgeht. Die heutigen Rebflächen des Castello Monaci erstrecken sich entlang der Straße, die von Lecce nach Taranto führt und damit vor den Toren von Salice Salentino. Das Gelände umfasst 150 Hektar, das Bodenprofil ist von zwei Elementen geprägt: Eine dünne, fruchtbare Oberflächenschicht trägt zur Konkurrenz der Pflanzenwurzeln um die Nährstoffe im Boden an, die darunter liegende Gesteinsschicht sorgt für einen guten Wasserabzug. Die Arbeitsmethoden des Castello Monaci sind von Innovation und Moderne geprägt. Die Reben werden mit Kordon-Zapfenschnitt erzogen, der eine optimale Nutzung der Sonneneinstrahlung gewährleistet. Angebaut werden hier vor allem die traditionellen einheimischen Rebsorten Negroamaro, Primitivo und Malvasia Nera.

Informationen:

Lieferzeit 1-2 Werktage
Produzent Castello Monaci
Alkoholgehalt 14
Jahrgang 2017
Land Italien
Region Apulien
Rebsorte Primitivo
Weinart Rotwein
Ausbau Im Barrique
Farbe (Wein) Purpurrot
Lagerfaehigkeit Ca. 4 Jahre
Geschmack Körperreich und gut strukturiert, mit einem Hauch von mediterraner Macchia mit kraftvollen aber weichen Geschmack
Duft Nach Lakritze, Sauerkirsche, Vanille, Gewürzen und Beeren
Allergenhinweis enthält Sulfite
Empfehlung Passt ausgezeichnet zu gebratenem und gegrilltem Fleisch oder gereiftem Käse
Auszeichnungen Nein
Pfand Nein

Informationen zum Weingut:

Castello Monaci

Das Salento liegt im Südosten Apuliens, zwischen dem Ionischen und dem Adriatischen Meer. Hier befindet sich das Castello Monaci, das bis in das 5. Jahrhundert v. Chr. zurückgeht. Die heutigen Rebflächen des Castello Monaci erstrecken sich entlang der Straße, die von Lecce nach Taranto führt und damit vor den Toren von Salice Salentino. Das Gelände umfasst 150 Hektar, das Bodenprofil ist von zwei Elementen geprägt: Eine dünne, fruchtbare Oberflächenschicht trägt zur Konkurrenz der Pflanzenwurzeln um die Nährstoffe im Boden an, die darunter liegende Gesteinsschicht sorgt für einen guten Wasserabzug. Die Arbeitsmethoden des Castello Monaci sind von Innovation und Moderne geprägt. Die Reben werden mit Kordon-Zapfenschnitt erzogen, der eine optimale Nutzung der Sonneneinstrahlung gewährleistet. Angebaut werden hier vor allem die traditionellen einheimischen Rebsorten Negroamaro, Primitivo und Malvasia Nera.

>> mehr Weine von diesem Produzenten.