Ihr Produkt wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.
Spitzenweingut Jean Stodden neu im Sortiment

Spitzenweingut Jean Stodden neu im Sortiment

Alexander Stodden studierte an der Hochschule in Geisenheim Oenologie. Danach sammelte er Erfahrungen im Ausland. Nach einigen Monaten in Südafrika im Weingut Bergsig verschlug es ihn nach Amerika, wo er in Oregan bei Witnesstree Vinyards arbeitete. 2001 kehrte er mit neuen Eindrücken in das elterliche Weingut zurück. Hier begann er, zunächst gemeinsam mit seinem Vater, einen der deutschen Pinot Noir Pioniere, die Weinberge und den Keller zu bewirtschaften. Das Herz schlägt definitiv für den Spätburgunder, so kommt es, dass er noch nie etwas anderes als Burgunder in neuen Weinbergen angepflanzt hat. Seit dem Tod seines Vaters im Jahr 2013 führt er das Weingut mit Leidenschaft weiter. Im Einklang mit der Natur alles tun, um Wein zur Vollendung zu bringen. So erhielt er 2013 vom Gault Millau den Preis für den besten Spätburgunder Deutschlands. Im Folgejahr wurde Alexander Stodden mit dem Feinschmecker Wine Award für die beste Kollektion ausgezeichnet. Folgende Weinkritiken erhielt Jean Stodden für seine aktuellen Weine: Eichelmann 2016 - Bestechend hoch ist auch in diesem Jahr das Einstiegsniveau. Alle Grossen Gewächse sind mit 90 Punkten und besser bewertet. Gault Millau 2016 - 2013 Herrenberg Spätburgunder GG unter den Top 10 Beeindruckend ist die Reihe an gleich 6 Grossen Gewächsen, die diesen Namen auch verdienen und alle samt mühelos 90 Punkte und mehr erreichen. Neben der Qualität hat uns die geschmackliche Differenzierung der Lagenunterschiede beeindruckt. Der Feinschmecker - Die Besten der Besten - Deutschlands Top 40 Alexander Stodden: Der Star von der Ahr vor dem Weingut mit mehr als 400-jährigen Tradition Falstaff 2015 - 6 Weine mit 91 und mehr Punkten "Alexander Stodden setzt das Lebenswerkseines Vaters unbeirrt fort, war er doch schon seit Jahren mitverantwortlich für den kraftvollen und langlebigen Stil der Weine. Stoddens Weine sind das, was man hierzulande gerne als burgundisch bezeichnet....Dies zeigen die 2012er Grossen Gewächse wieder eindrucksvoll" Gault Millau Weinguide 2015 - Besser geht es kaum "Mit 6 Grossen Gewächsen, die allesamt diese Deklaration mehr als verdienen, wurde die Bandbreite bedeutender Rotweine gegenüber 2011 nochmals erweitert." - 8 Weine mit 91 und mehr Punkten Eichelman 2015 Hohes Einstiegsniveau auch in diesem Jahr "Großartige Kollektion, wenn Alexander Stodden so weiter macht, kann man sich zukünftig die Reise nach Burgund sparen."[...]



Roederer Brut Premier - ein aromatischer, feiner Premier

Roederer Brut Premier - ein aromatischer, feiner Premier

"Die Frische, Feinheit und Fröhlichkeit des Brut Premier sind eine Einladung zum Feiern." sagt Jean-Baptiste Lécaillon,der Kellermeister von Roederer.[...]



I Trubi - neuer Syrah von Cusumano

I Trubi - neuer Syrah von Cusumano

Die Brüder Alberto und Diego Cusumano gehören zu den neuen Winzerstars auf Sizilien und werden mit zahlreichen Preisen überhäuft. [...]



Ehrung Weingut Knipser

Ehrung Weingut Knipser

Werner Knipser erhält von Eichelmann den Ehrenpreis für sein Lebenswerk.[...]



Di Majo Norante, Ramitello IGT 2010

Di Majo Norante, Ramitello IGT 2010

Rubinrot, klar mit schwarzem Kern fließt der Ramitello ins Glas[...]



Santa Barbara, Il Maschio da Monte 2012

Santa Barbara, Il Maschio da Monte 2012

Stefano Antonucci vom Weingut Santa Barbara in den Marken wird seit Jahrzehnten für seine weißen Verdicchioweine verehrt. Aber er wollte mit dem „Il Mascio da Monte“ – dem Mann vom Berg, einen Prestigewein auf den Markt bringen, der die wichtigste Rebsorte seiner Region würdigt.[...]



6 Artikel

pro Seite