Telefon: +49 (0)8251 / 89 66 33
Mein Warenkorb0,00 €

Default Menu

Ihr Produkt wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.
„Winzerin des Jahres“ – Schlossgut Diel wird ausgezeichnet

„Winzerin des Jahres“ – Schlossgut Diel wird ausgezeichnet

Das Jahr 2020 fing für Caroline Diel gut an, gleich zweimal wurde sie mit dem Titel „Winzerin des Jahres“ ausgezeichnet. Einmal zeichneten die renommierten FAZ-Restaurant- und Wein-Kritiker Jürgen Dollase und Stephan Reinhardt sie mit diesem Titel aus und kurz danach kürte die Jury der Falstaff WeinTrophy sie mit demselben Titel. Außerdem wurde Caroline auch noch von Wein-Plus für die „Kollektion des Jahres“ der Region Nahe ausgezeichnet. [...]



Das warten hat ein Ende - der Clarette rosé 2019 vom Weingut Knipser ist endlich da!

Das warten hat ein Ende - der Clarette rosé 2019 vom Weingut Knipser ist endlich da!

Freuen sie sich mit uns auf den neu eingetroffenen Knipser Clarette rosé Jahrgang 2019. Greifen sie gleich zu bevor der Jahrgang aus ist! Der Knipser Clarette rosé aus Rheinland-Pfalz ist sehr beliebt und meistens bereits im Spätsommer vergriffen. Die Weine von Weingut Knipser zählen laut den Kritikern von Gault Millau mit der Höchstbewertung von 5 Sternen sogar zur Weltspitze. Was die Weine so hervorragend macht ist zum einen die Lage der Weinberge aber auch das Ernte-Verfahren, nach dem franz. Saigné. Saigné bedeutet, dass die Trauben mit der Hand geerntet werden und dadurch eine Vorselektion getroffen werden kann, somit werden nur gesunde und reife Trauben verwendet und das schmeckt man! Wir finden auch dieses Jahr ist Knipser ein hervorragender Cuveé aus verschiedenen Cabernet-Sorten und Merlot gelungen. Der Clarette rosé besticht durch seinen zarten Pastellton im Glas. Knackig und fruchtig, mit feinen Noten von roter Johannisbeere, im Bukett subtil und reintönig. Ein herrliche Rosé - und für uns der perfekte Sommerwein! [...]



Librandi - Weinregion Kalabrien

Librandi - Weinregion Kalabrien

Wo liegt den eigentlich Kalabrien? Ganz im Süden Italiens, direkt an der Schuhspitze des Italienstiefels, hier findet man viele kleine Weinproduzenten. Bis vor ein paar Jahren galt die Weinregion als verschlafen, in einem Dämmerzustand. Aber durch die Arbeit zahlreicher kleiner Weinkellereien, die mit Leidenschaft und Kompetenz einen wichtigen Platz im Weinpanorama erobern wollen, ist sie aus ihrer Erstarrung erwacht. Das Qualitätsniveau hat sich in den letzten Jahren rasant nach oben entwickelt, es gibt immer mehr Betriebe die auf biologische Bewirtschaftung umstellen und auf Nachhaltigkeit setzen. Die hervorragenden Weine der Kellerei Librandi hatten einen großen Anteil am Aufschwung von Kalabrien als Weinland beigetragen. Nicodemo Librandi setzte die entscheidenden Impulse aus dem Weinbaugebiet Cirò für die anhaltende Auftrieb der Region. Als erstes kalabrisches Weingut erhielt Librandi die Auszeichnung von 3 Gläsern von Gambero Rosso. Auch das Magazin „Der Feinschmecker“ 02/2020 sagt dem Wein Librandi Gravello Rosso IGT 2016 eine „Glänzende Zukunft“ voraus. Dabei beziehen Sie sich auf das hervorragende Lagerpotenzial. Ihr Tipp ist: Am besten zwölf Flaschen kaufen und jedes Jahr eine öffnen, um die Entwicklung zu beobachten und den perfekten Trinkmoment zu erhalten. [...]



Juliusspital - Die Scheurebe 2019 ist da!

Juliusspital - Die Scheurebe 2019 ist da!

Seit Anfang Dezember haben wir nun die Scheurebe 2019 vom bekannten Weingut Juliusspital aus Würzburg auf Lager! Die Scheurebe ist mit ihren knapp 2 % Rebfläche in Deutschland nicht stark vertreten, erfreut sich aber bei Weintrinkern in unserer Region großer Beliebtheit. Dieser elegante Wein, entfaltet im Glas Aromen von schwarzer Johannisbeere und Stachelbeere. Am Gaumen pure Exotik mit feinem Süße-Säure-Spiel, deswegen passt er besonders gut zu asiatischen Wokgerichten und Geflügelragout. Die Hälfte des Anbaugebietes der Scheurebe mit knapp 700 Hektar befindet sich in Rheinhessen, dagegen werden in Franken nur gut 160 Hektar dieser deutschen Rebenzüchtung angebaut. Der Name Scheurebe stammt übrigens vom deutschen Rebenzüchter Georg Scheu, der Anfang des 20. Jahrhunderts, erfolgreich Riesling und die Bukettrebe kreuzte. Das Weingut Juliusspital ist vorwiegend durch seine einzigartigen Silvaner bekannt, die zu 40 % auf seinen Rebflächen angebaut wird. 1576 wurde die Stiftung Juliusspital vom Fürstbischof Julius Echter gegründet und betreibt als öffentlich-rechtliche Stiftung ein Krankenhaus und Seniorenstift. Seit Jahrzehnten setzt sich die Stiftung für gemeinnützige und mildtätige Einrichtungen ein, so trägt auch der Erlös aus dem Weingut zur Erfüllung der sozialen Stiftungsaufgaben bei. Die Philosophie des zweitgrößten Weingutes in Deutschland ist, naturnah und mit größter Sorgfalt Weinberg-Arbeit zu betreiben, damit die Nachhaltigkeit gewahrt bleibt. Die Weinqualität wird durch strenge Ertragsbegrenzung und aufwändiger Handlese gesichert. Außer der Scheurebe und dem Silvaner, haben wir auch noch Bacchus und den Rosé Rotling auf Lager - ebenso einige Große Gewächse bzw. Erste Lagen für besondere Anlässe![...]



Spitzenweingut Jean Stodden neu im Sortiment

Spitzenweingut Jean Stodden neu im Sortiment

Alexander Stodden studierte an der Hochschule in Geisenheim Oenologie. Danach sammelte er Erfahrungen im Ausland. Nach einigen Monaten in Südafrika im Weingut Bergsig verschlug es ihn nach Amerika, wo er in Oregan bei Witnesstree Vinyards arbeitete. 2001 kehrte er mit neuen Eindrücken in das elterliche Weingut zurück. Hier begann er, zunächst gemeinsam mit seinem Vater, einen der deutschen Pinot Noir Pioniere, die Weinberge und den Keller zu bewirtschaften. Das Herz schlägt definitiv für den Spätburgunder, so kommt es, dass er noch nie etwas anderes als Burgunder in neuen Weinbergen angepflanzt hat. Seit dem Tod seines Vaters im Jahr 2013 führt er das Weingut mit Leidenschaft weiter. Im Einklang mit der Natur alles tun, um Wein zur Vollendung zu bringen. So erhielt er 2013 vom Gault Millau den Preis für den besten Spätburgunder Deutschlands. Im Folgejahr wurde Alexander Stodden mit dem Feinschmecker Wine Award für die beste Kollektion ausgezeichnet. Folgende Weinkritiken erhielt Jean Stodden für seine aktuellen Weine: Eichelmann 2016 - Bestechend hoch ist auch in diesem Jahr das Einstiegsniveau. Alle Grossen Gewächse sind mit 90 Punkten und besser bewertet. Gault Millau 2016 - 2013 Herrenberg Spätburgunder GG unter den Top 10 Beeindruckend ist die Reihe an gleich 6 Grossen Gewächsen, die diesen Namen auch verdienen und alle samt mühelos 90 Punkte und mehr erreichen. Neben der Qualität hat uns die geschmackliche Differenzierung der Lagenunterschiede beeindruckt. Der Feinschmecker - Die Besten der Besten - Deutschlands Top 40 Alexander Stodden: Der Star von der Ahr vor dem Weingut mit mehr als 400-jährigen Tradition Falstaff 2015 - 6 Weine mit 91 und mehr Punkten "Alexander Stodden setzt das Lebenswerkseines Vaters unbeirrt fort, war er doch schon seit Jahren mitverantwortlich für den kraftvollen und langlebigen Stil der Weine. Stoddens Weine sind das, was man hierzulande gerne als burgundisch bezeichnet....Dies zeigen die 2012er Grossen Gewächse wieder eindrucksvoll" Gault Millau Weinguide 2015 - Besser geht es kaum "Mit 6 Grossen Gewächsen, die allesamt diese Deklaration mehr als verdienen, wurde die Bandbreite bedeutender Rotweine gegenüber 2011 nochmals erweitert." - 8 Weine mit 91 und mehr Punkten Eichelman 2015 Hohes Einstiegsniveau auch in diesem Jahr "Großartige Kollektion, wenn Alexander Stodden so weiter macht, kann man sich zukünftig die Reise nach Burgund sparen."[...]



Roederer Brut Premier - ein aromatischer, feiner Premier

Roederer Brut Premier - ein aromatischer, feiner Premier

"Die Frische, Feinheit und Fröhlichkeit des Brut Premier sind eine Einladung zum Feiern." sagt Jean-Baptiste Lécaillon,der Kellermeister von Roederer.[...]



I Trubi - neuer Syrah von Cusumano

I Trubi - neuer Syrah von Cusumano

Die Brüder Alberto und Diego Cusumano gehören zu den neuen Winzerstars auf Sizilien und werden mit zahlreichen Preisen überhäuft. [...]



Ehrung Weingut Knipser

Ehrung Weingut Knipser

Werner Knipser erhält von Eichelmann den Ehrenpreis für sein Lebenswerk.[...]



Di Majo Norante, Ramitello IGT 2010

Di Majo Norante, Ramitello IGT 2010

Rubinrot, klar mit schwarzem Kern fließt der Ramitello ins Glas[...]



Santa Barbara, Il Maschio da Monte 2012

Santa Barbara, Il Maschio da Monte 2012

Stefano Antonucci vom Weingut Santa Barbara in den Marken wird seit Jahrzehnten für seine weißen Verdicchioweine verehrt. Aber er wollte mit dem „Il Mascio da Monte“ – dem Mann vom Berg, einen Prestigewein auf den Markt bringen, der die wichtigste Rebsorte seiner Region würdigt.[...]



10 Artikel

pro Seite